Herzlich Willkommen bei TECC Schweiz!

Tactical Emergency Casuality Care (TECC) basiert auf den Erfahrungen in Kriegszonen und setzt sie im Rahmen der taktischen Medizin im zivilen Umfeld ein, indem es eine einheitliche Doktrine für alle Partner der Rettungskette unterrichtet (Polizei, Rettungsdienst, Notärzte, SEK oder SWAT Operatoren).

 

Dieser 16 Stunden Kurs erlaubt es, vermeidbare Todesfälle in taktischen Situationen vorzubeugen:

Blutungskontrolle
Freilegung der oberen Atemwege
Kontrolle der penetrierenden Wunden im Rumpfbereich
Behandlungsstrategien im taktischen Umfeld
Behandlung von verletzten Kindern
Bergungs- und Transporttechniken

Das TECC Programm ist in drei Phasen eingeteilt, die im Irak und Afghanistan entwickelt und erprobt wurden:

Erstversorgung unter direkter Bedrohung
Erstversorgung der Opfern unter Feuer oder direkter Bedrohung.

Behandlung unter indirekter Bedrohung
Behandlung wenn keine unmittelbare Bedrohung besteht, aber Gefahr jederzeit wieder auftauchen kann.

Taktische Evakuation
Management der Verletzten während der Evakuation.

Das TECC Programm betont die Versorgung der Verletzten in diesen Phasen und gibt Richtlinien für deren Behandlung im zivilen taktischen Umfeld. Damit wird möglich die Opfer unter erschwerten Bedingungen zu behandeln, inbesondere bei Situationen wie Attentaten oder Amokläufe, mit denen die meisten Rettungsdienste nicht vertraut sind.

 

Nächste Kurse
(Alle Sprachen)

Kontakt deutsch



NAEMT Switzerland -
Trainingscenter Grenchen

Sekretariat
Kirchstraße 56
2540 Grenchen
Tel.: 032 652 86 05
sekretariat@naemt.ch

Nächste Kurse
(Deutsch)

Weitere NAEMT-Kurse in der Schweiz:

PHTLS® - Prehospital Trauma Life Support: Der Traumakurs für Ärzte, Rettungsdienstpersonal, Anästhesie- und Notfallpflegepersonal

AMLS® - Advanced Medical Life Support: Der Medizinkurs für Ärzte, Rettungsdienstpersonal, Anästhesie- und Notfallpflegepersonal

TCCC® - Tactical Combat Casualty Care: Der Traumakurs für Angehörige der Armee

B-CON® - Bleeding Control For The Injured: Der Blutstillungskurs der Verwundeten für Ersthelfende (fordert keine Qualifikation)

EPC® - Emergeny Pediatric Care: Der Kindernotfallkurs für Ärzte, Rettungsdienstpersonal, Anästhesie- und Notfallpflegepersonal